Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Kostenfreier Erstkontakt

Telefon 0345 52485943

Mail-Adresse r.rosanke@webfluence.de

0345 52485943 r.rosanke@webfluence.de

Auszug

„Der Auszug (engl. excerpt) ist in WordPress ein kleiner Vorschautext eines Beitrags, der den Leser zum Lesen des gesamten Beitrags anregen soll.

Er wird häufig auf Übersichtsseiten, wie Archivseiten und Suchergebnisseiten, verwendet.

In diesem Beitrag schauen wir uns an, wie der Auszug erstellt wird und wie wir die standardmäßige Länge von 55 Worten ändern können.“

Robert Rosanke,
Webdesigner

Inhaltsverzeichnis

  1. Auszug ins Theme integrieren
  2. Auszugsinhalt manuell festlegen
  3. Auszugslänge anpassen

Auszug ins Theme integrieren

WordPress erstellt standardmäßig automatisch einen Auszug eines jeden Beitrags.

Damit der Auszug im Frontend für die Leser sichtbar wird, muss dieser natürlich vom Theme in die Template-Dateien integriert werden.

Das geschieht über die Funktion the_excerpt();

Diese Bild zeigt den automatisch generierten Auszug eines Artikels auf meiner Webseite. Der Auszug beinhaltet sowohl Punkte des Inhaltsverzeichnisses als auch einige Sätze aus dem Beitrag, sodass wahrscheinlich jeder Nutzer verwirrt ist.
Der automatisch generierte Auszug meines Artikels WordPress installieren auf der webfluence Suchergebnisseite ist wenig hilfreich

Auszugsinhalt manuell festlegen

Mit einem manuellen Auszug kannst du den automatisch generierten überschreiben.

Dazu loggst du dich im Backend ein und öffnest die Bearbeitungsoberfläche eines bestehenden Beitrags und wählst im Dokumenten-Tab den Reiter Textauszug.

Der dort eingegebene Inhalt wird als Auszug verwendet.

Hilfe. Bei mir gibt es den Reiter Textauszug nicht

Möglichkeit 1: Ansichtsoptionen anpassen

Der manuelle Textauszug ist bei Beiträgen standardmäßig aktiviert. Wenn das entsprechende Eingabefeld während der Beitragsbearbeitung nicht sichtbar ist, dann solltest du die Ansichtsoptionen anpassen.

Gehe dazu in der Werkzeugleiste des Gutenberg Editors auf die drei Punkte oben rechts in der Ecke und wähle den Untermenüpunkt Ansicht anpassen.

Im sich daraufhin öffnenden Popup solltest du den Haken unter Dokument-Bedienfelder » Textauszug setzen.

Wenn du dieses Feld nicht in den Ansichtsoptionen finden kannst, dann kann es sein, dass dein Theme den manuellen Auszug für den betreffenden Beitragstyp nicht freigeschaltet hat. In diesem Fall musst du erst eine kleine Funktion in der functions.php hinterlegen musst.

Möglichkeit 2: Manuellen Auszug in der functions.php erlauben

Manuelle Auszüge sind standardmäßig nur für Beiträge aktiviert.

Wenn du manuelle Auszüge auch bei Seiten und anderen Beitragstypen erlauben willst, dann schafft ein handlicher Code-Schnipsel Abhilfe.

Füge diesen einfach in die functions.php deines Child-Themes ein, um Textauszüge für Seiten zu erlauben.

add_post_type_support( 'page', 'excerpt' );

Du kannst page mit dem Slug deines gewünschten (Custom) Post Types ersetzen, um Auszüge auch für andere Beitragstypen zu aktivieren.

Weitere Infos zu add_post_type_support();

Prüfe auch hier die Ansichtsoptionen, wenn der Reiter Textauszug weiterhin unsichtbar bleibt.

Die Auszugslänge in WordPress anpassen

Wie zu Beginn des Artikels erwähnt ist ein Auszug standardmäßig 55 Worte lang.

Je nach deinen Bedürfnissen und Anwendungszwecken kannst du die Länge natürlich individuell anpassen.

  1. Erstelle ein Child-Theme
  2. Öffne die functions.php
  3. Verwende den Filter-Hook excerpt_length

Beispiel: Auszuglänge global auf 20 Worte ändern

function wf_custom_excerpt_length( $length ) {
    return 20;
}
add_filter( 'excerpt_length', 'wf_custom_excerpt_length', 999 );

Setze hinter das return die Anzahl an Worten, die ein Auszug haben soll.