Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

webfluence hat 5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen auf Google My Business.

Kostenfreier Erstkontakt

Telefon 0345 52485943

Mail-Adresse r.rosanke@webfluence.de

0345 52485943 r.rosanke@webfluence.de

FAQ – Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen kurz und knapp beantwortet

Inhaltsverzeichnis

  1. Ablauf & Projektrahmen
  2. Angebote & Aufträge
  3. Kommunikation & Mitarbeit
  4. Leistungsangebot
  5. Preise & Zahlung
  6. Webseite eigenständig verwalten
  7. Webseitentypen
  8. WordPress

Ablauf & Projektrahmen

Planbarkeit ist das A und O für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Darum setze ich bei klassischen Webseiten-Projekten – Kunde hat noch nichts und will eine fertige Webseite – einen gleichbleibenden Ablauf um.

  1. Erstgespräch per Telefon: kurzes Kennenlernen und Skizzierung des Projektrahmens
  2. Angebotsphase: Erstellung einer umfassenden Projektübersicht und des individuellen Angebots
  3. Konzeption: Designrichtung, Inhaltsplanung, Navigationsstruktur, technischer Ansatz, genauer Terminplan
  4. Inhaltsorganisation: Erstellung und Übermittlung aller Inhalte an mich
  5. Designphase: Erstellung der Layouts für die verschiedenen Seitentypen
    • Aktuell prüfe ich eine Umstellung von klassischen Layoutdesigns auf komponentenbasierte Designsysteme.
    • Komponentenbasiertes Arbeiten vereinfacht Erstellung eines einheitlichen Looks über die gesamte Webseite und andere Anwendungen, beispielsweise Smartphone-Apps, hinweg und ermöglicht es zukünftige, seitenweite Designanpassungen mit weniger manuellen Handgriffen, also zügiger, umzusetzen.
    • Update folgt.
  6. Programmierung: Technische umsetzung des festgelegten Layouts und Einpflege der Inhalte
  7. Ersteinweisung und Schulung: Sofern benötigt, erhalten Sie eine Einweisung per Telefon und Google Meet in das Backend der Seite sowie PDF-Schulungsunterlagen für den Umgang der für Sie benötigten Funktionen und Tools.
  8. Betreuung: Fortlaufende technische Aktualisierung der Seite sowie Inhaltsanpassungen und -erweiterungen

Mehr zum Projektablauf: Workflow

Die genaue Projektdauer hängt vom Projektumfang sowie Ihren und meinen zeitlichen Ressourcen ab.

Ein durchschnittliches Projekt – beispielsweise ein kompletter Relaunch einer Webseite mit den klassischen Über uns Seiten, ein paar Leistungen und einem kleinen Blog – benötigt in der Regel 3 bis 6 Monate.

In diesen 3 bis 6 Monaten wird die Seite quasi komplett neu gebaut. Sowohl Strukturell, visuell und inhaltlich.

Wenn Sie ordentlich Mitarbeiten, dann vermutlich ja.

Der häufigste Grund für die Überschreitung von geplanten Terminen ist die verspätete Übermittlung der finalen Inhalte an mich.

Entweder kommen die Fotos mal 3 Monate später als vereinbart, weil der befreundete Fotograf mal keine Zeit hatte oder die Texte sind in der ersten Version nicht für die Zielgruppe geeignet und die Überarbeitung nimmt auf einmal mehrere Monate in Anspruch.

Es liegt also an Ihnen, ausreichend Ressourcen für die Inhaltserstellung einzuplanen.

Wenn Ihr Zeitplan keine Freiräume für die Arbeit an Inhalten zulässt, dann hole ich gerne meinen Partner für Fotografie mit ins Boot oder finde einen professionellen Texter für Sie, um Ihnen Arbeit abzunehmen und eine hohe Qualität der Inhalte zu ermöglichen.

Die Chancen stehen 50 zu 50.

Entweder sind die Überlegungen und Inhalte für die Zielgruppe geeignet und für die Integration in eine Webseite brauchbar, oder eben nicht.

Wenn Ihre Inhalte funktionieren, dann kann ich Ihnen die Seite vermutlich zügig, das heißt in kürzerer Zeit als den häufig benötigten 3 bis 6 Monaten, umsetzen.

Wenn nicht, dann beginnt der Planungs- und Erstellungsprozess von Neuem, oder sie suchen sich einen Dienstleister, dem das Ergebnis seiner Arbeit egal ist. Dann kriegen Sie die suboptimalen Inhalte vermutlich umgesetzt.

In gewisser Art und Weise geht es bei dieser Entscheidung also um Ihre Motivation: Wollen Sie ein vorzeigbares Ergebnis oder nur “irgendeine Webseite” haben, weil die Konkurrenz eine hat und die eigenen Mitarbeiter auf Änderung drängen?

Empfehlung: Wenn sie wirklich am Erfolg Ihres Projekts interessiert sind, dann kommen Sie bitte rechtzeitig auf mich zu. Gerne helfen meine Partner und ich Ihnen bei der Ausarbeitung einer Inhalts- und Designstrategie für ihre Zielgruppe.

Hinweis für öffentlich finanzierte Projekte

Besonders öffentliche Institutionen und Behörden scheitern häufig leider (kläglich) an der Erstellung von Inhalten, die wirklich für eine moderne Zielgruppe und das Medium “Internet” geeignet sind und ernten teilweise auch über Social Media Shitstorms für hervorgebrachte Projekte.

Weil die Entscheidungswege lang und Diskussionen mit festgefahrenen Entscheidungsträgern mühsam sind, nehmen Ansprechpartner für das Projekt nach dem Hinweis, dass die Inhalte möglicherweise nicht zielführend sind, dennoch lieber schlechte Inhalte in Kauf und vergeben die Chance auf einen Projekterfolg.

Bitte gehen Sie respektvoll mit Ihrer Zeit und der Ihres künftigen Dienstleisters um.

  • Lassen Sie sich frühzeitig auf eine Zusammenarbeit mit dem Dienstleister ein.
  • Erstellen Sie mit dem Dienstleister gemeinsam Konzepte und Inhalte, die Sie dem Entscheidungsträger präsentieren, anstatt ungeschulte Kollegen für die ersten Entwürfe einzusetzen. Durch die Steigerung der Gesamtqualität der des Entscheidungsträgers vorliegenden Optionen, erhöhen sie automatisch die Qualität des Projektergebnisses. Egal, welcher der vorliegenden Optionen der Entscheidungsträger zustimmt.
  • Gehen Sie anschließend mit dem Dienstleister in die Umsetzungsphase. Im Optimalfall ist der umsetzende Dienstleister auch der, der bei der Planung von Anfang an dabei ist. So minimieren Sie das Risiko, dass der umsetzende Dienstleister mit Ihren Konzepten und Inhalten nichts anfangen kann und Ihren Auftrag schlampig ausführt, weil er selbst nicht an einen Erfolg glaubt.

Angebote & Aufträge

Nein, das Angebot von webfluence richtet sich ausschließlich an:

  • gewerbliche Händler
  • Selbständige
  • Freiberufler

Im Zweifel fordere ich von Ihnen einen Nachweis, beispielsweise die Gewerbeanmeldung, um den gewerblichen Status eindeutig bestätigen zu können.

Wenn Sie ein möglichst exaktes Angebot erhalten wollen, dann sollten Sie möglichst offen und klar kommunizieren, was Sie wirklich wollen und benötigen.

  • Budgetrahmen
  • Designwünsche
  • Funktionen
  • Inhaltlicher Umfang
  • Zeitplan
  • Zielstellungen

Der Budgetrahmen in Verbindung mit Ihren Zielstellungen ist tatsächlich von besonderer Bedeutung, um die Anzahl der möglichen Herangehensweisen auf die für das Projekt sinnvollen Optionen zu begrenzen.

Häufig entscheidet der Budgetrahmen darüber, wie viele Drittanbieter-Services in die Webseite integriert werden (müssen), um das Projektziel zu erreichen.

  • Bei geringeren Budgets, werden in der Regel mehr Drittanbieter-Lösungen integriert.
  • Bei höheren Budgets werden in der Regel weniger Drittanbieter-Lösungen integriert und mehr individuell programmiert, sodass wir, beispielsweise für künftige Anpassungen, mehr Kontrolle über Ihre  Webseite haben.

Fazit: Bieten Sie mir schon mit Ihrer ersten Anfrage möglichst viele Informationen, sodass ich einen Überblick über die, für die Einschätzung des Aufwands, relevanten Faktoren erhalte und Ihnen ein möglichst exaktes Angebot erstellen kann.

Bitte kommunizieren Sie Ihren Budgetrahmen offen und ehrlich, damit ich eine geeignete Herangehensweise für Ihre Situation finden kann.

Sie können Ihre Wünsche und Anforderungen im Anfrageformular kundtun, und somit kostenfrei ein Angebot einholen.

Klicken Sie sich einfach durch die Fragen und teilen mir die Eckdaten zu Ihrem Projekt mit.

Im letzten Schritt können Sie Ihre spezifischen Anforderungen im Nachrichtenfeld hinterlassen.

Jetzt Formular ausfüllen und kostenfrei Angebot einholen

Das sogenannte Lastenheft ist ein schriftliches Anforderungsprotokoll und der schnellste Weg zu Ihrer neuen Webseite.

In diesem Dokument werden Funktionswünsche und Beteiligungen am Projekt festgehalten, damit der Projektumfang eindeutig geklärt ist.

Dadurch erhalten Sie schnellstmöglich ein individuelles Angebot für Ihre Bedürfnisse.

Wichtige Themen sind:

  • Anzahl der Inhaltsseiten
  • Bereitstellung von Fotos & Texten
  • Funktionswünsche

Eine ausfüllbereite Vorlage des Lastenhefts können Sie sich kostenfrei von meiner Webseite herunterladen. Hier klicken und zur Lastenheft-Vorlage gelangen.

Das ausgefüllte Lastenheft senden Sie mir per Mail an r.rosanke@webfluence.de und erhalten schnellstmöglich ein Angebot.

Kommunikation & Mitarbeit

Ja, Sie müssen zum Projekt beitragen.

Grundsätzlich – und das gilt für alle Projekte – sollten Sie mir im Erstgespräch die Aufgabenstellung umfassend erläutern, damit ich genau verstehe, was Sie von mir möchten.

Sie sollten sich also im voraus Gedanken gemacht haben, was Sie wollen und welche finanziellen und zeitlichen Rahmenbedingungen gelten sollen.

Während der Projektphase werden Sie vermutlich im ersten Drittel der Zusammenarbeit, sprich der Planung und Inhaltserstellung, intensiv mit mir kommunizieren und sollten sich auch entsprechend Zeit in Ihrem Terminkalender dafür blocken.

Besonders, wenn Sie Ihre Texte selber schreiben, dann kann hierbei einiges an Zeit draufgehen. Sie sollten sich also eine Strategie zurechtlegen, die es Ihnen ermöglicht, die Texte zum vereinbarten Termin zu liefern, damit der geplante Veröffentlichungstermin auch gehalten werden kann.

(Wenn Sie absolut keine Zeit für das Texten haben, dann kann natürlich auch ein Texter engagiert werden.)

Sobald die Inhalte an mich übermittelt sind, läuft vieles im Hintergrund ab. Vermutlich werden Sie Zwischendurch nur noch kleineres Feedback geben und nach der Programmierung die vereinbarten Feedbackschleifen durchlaufen, damit am Ende auch die Details stimmen.

Kommunikation mit Kunden

Die Projektkommunikation, sprich Absprachen, Nachfragen und Feedback, finden bevorzugt per Mail statt.

Das hat den Vorteil, dass projektrelevante Informationen und Absprachen somit automatisch digital vorliegen und archiviert werden.

Bei größeren, strategischen Entscheidungen nutze ich das Telefon, um gemeinsam mit Ihnen in Echtzeit zu beraten, die weitere Richtung festzulegen und nächste Schritte zu bestimmen.

Das erste Kennenlerngespräch findet in der Regel ebenso per Telefon statt, sodass es egal ist, wo Sie Ihren Hauptstandort haben.

Menschen, die noch auf vor-Ort-Gespräche setzen und diese einfordern, bediene ich aktuell noch für ein Erstgespräch in ihrem Büro.

Die weitere Kommunikation nach einem persönlichen Treffen sollte jedoch per Mail und Telefon stattfinden, um die größtmögliche Zeit in die Projektarbeit zu stecken anstatt diese für das Hin- und Herfahren zu verbrauchen.

Kommunikation mit Partnern

Mit Partnern nutze ich während der Zusammenarbeit, außer es ist beispielsweise für einen Videodreh oder ähnliche Projektarbeiten absolut notwendig, ebenfalls ausschließlich digitale Mittel.

Das spart uns wertvolle Zeit, die mindestens einer von uns mit hin- und herpendeln verbringen würde.

Das erste Kennenlernen findet teilweise noch in persona statt.

Leistungsangebot

Beratung und Konzeption

  • Auswahl der technischen Herangehensweise
  • Content-Design
  • Content-Strategie
  • Informationsarchitektur
  • Organisation aller am Projekt beteiligten Menschen
  • Zeitplanung

Design

Designleistungen werden häufig von meinen externen Partnern erbracht.

  • Grafikdesign
  • Layoutdesign
  • Printdesign
  • Styleguides

Inhalte

Leistungen zur Inhaltsbeschaffung werden häufig von meinen externen Partnern erbracht.

  • Finden eines externen Texters, der sich mit Ihrer Branche auskennt
  • Fotografie
  • Optimierung der von Ihnen gelieferten Textinhalte

Programmierung und Webseitenarbeiten

Leistungen für WordPress Webseiten:

  • Anpassung und Erweiterung des Gutenberg-Editors
  • CMS-Umzug von einem anderen CMS nach WordPress
  • Inhaltseingpflege
  • Ladezeit-Optimierung
  • Plugin-Entwicklung für individuelle Funktionen
  • Umsetzung eines Layoutdesigns in ein eigenes WordPress Theme

Muss es immer WordPress sein?

Nein.

WordPress ist nicht immer das geeignetste Mittel für jedes Projekt.

Dementsprechend wiege ich während der Beratung mit Ihnen ab, was zu Ihrem Projekt passt.

Besonders kleine Projekte können ohne WordPress oftmals schneller umgesetzt werden und profitieren von einem geringeren Wartungsaufwand, da kein CMS dahinter steht.

Service im Rahmen der Nachbetreuung

  • Inhaltspflege
  • Regelmäßige technische Optimierungen
  • Wartung, sprich Backups und Updates

  • Allgemeine IT-Dienstleistungen (Hard- und Software)
  • “Ganz einfache Webseiten” zu Dumpingpreisen
  • Fortlaufende SEO-Betreuung
  • Performance-Marketing
  • Social Media Marketing
  • Suchmaschinenoptimierungen mit Erfolgsversprechen
  • Webseiten, deren Inhalte und Layout Sie – ähnlich einem Baukasten – vollständig und ohne jegliche Vorkenntnisse bearbeiten können

Preise & Zahlung

Jede Webseite hat besondere Anforderungen und erfordert eine individuelle Herangehensweise.

Eine pauschale Preisangabe ohne Ihre Anforderungen zu kennen, ist demnach nicht möglich.

Um Ihnen dennoch eine grobe Einordnung zu ermöglich: Mein Qualitätsanspruch ist eine schnell ladende Webseite, die die Barrierefreiheit nicht komplett vernachlässigt und möglichst genau zu den inhaltlichen und technischen Wünschen Ihrer Zielgruppe passt.

Hier werden also nicht nur fertige Templates eingekauft, installiert und mit Inhalten gefüllt, sondern noch Hand angelegt und regelmäßig individuell programmiert.

Dementsprechend liegen Webseiten-Projekte häufig bei 5.000€ Netto und mehr.

Kleine Projekte, wie OnePager, sind zur Abwechslung auch gerne gesehen und häufig natürlich deutlich günstiger.

Weiterführende Links:

Vorauszahlung

Kleine Aufträge, wie beispielsweise Änderungen an bestehenden Webseiten, werden zu 100% im Voraus bezahlt.

Anzahlung & Restzahlung (Basis-Modell für Webseiten)

  • Anzahlung: Sie tätigen nach dem Rechnungserhalt eine Anzahlung i.H.v. 50%. Mit Erhalt dieser Zahlung beginnen die Arbeiten an Ihrer neuen Webseite.
  • Restzahlung: Mit Fertigstellung des Projekts zahlen Sie den Restbetrag. Nach Erhalt der Zahlung wird die Webseite Live geschalten.

Zahlung in Teilleistungen (für große Projekte)

Große Projekte kosten den Auftraggeber viel Geld und den beteiligten Designern & Programmierern viel Zeit.

Deshalb können Großprojekte in sogenannte Meilensteine zerlegt und nach diesen abgerechnet werden, um Sicherheiten für alle Beteiligten zu schaffen.

Mögliche Meilensteine sind:

  • Konzeption des Layouts
  • Anpassung der Verwaltungssoftware
  • Umsetzung von Erweiterungen (sogenannte Plugins)
  • Inhaltserstellung
  • Inhaltseinpflege
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Live-Schaltung

Webseite eigenständig verwalten

Ob Sie die Inhalte Ihrer Webseite später eigenständig verwalten können, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Wie technisch versiert sind Sie?
  • Was wollen Sie ändern? (Alles, nur Texte, Design, Menüpunkte?)
  • Welche Ambitionen verfolgen Sie mit Ihrer Webseite?

Grundsätzlich lassen sich viele Inhalte von WordPress Webseiten auch ohne Programmierkenntnisse hinzufügen, ändern und entfernen.

Die meisten meiner Kunden nutzen diese Option jedoch nicht und melden sich bei mir, wenn Änderungen durchzuführen sind, um gemeinsam abzusprechen, ob die geplanten Änderungen überhaupt der Zielgruppe und dem Zweck der Webseite dienlich sind.

Darüber bin ich sehr froh und wäre auch Ihnen sehr dankbar, wenn Sie vor Änderungswünschen das Gespräch mit mir suchen.

Durch gemeinsame Absprachen steigern wir die Chance, sinnvolle Designentscheidungen zu treffen und Inhalte zum Vorteil Ihrer Zielgruppe zu verändern, sodass Ihre Webseite durch gezielte Anpassungen wirklich verbessert wird.

Die technische Instandhaltung Ihrer Webseite ist ein wichtiger Baustein, um Angreifer daran zu hindern bekannte und bereits geschlossene Sicherheitslücken auszunutzen.

Einige, wichtige Aufgaben der technischen Instandhaltung:

  • regelmäßige Backups
  • Softwareaktualisierungen

Wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind und sich dazu verpflichten können Ihre Webseite langfristig in Eigenregie regelmäßig zu aktualisieren, dann gebe ich Ihnen gerne eine Anleitung dafür in die Hand.

Wenn Sie generell Probleme beim Umgang mit Software haben oder häufig zeitlich stark eingespannt sind, dann empfehle ich Ihnen die Wartung an jemanden abzugeben, der sich die nötige Zeit dafür nehmen kann.

Auf Wunsch unterstütze ich Sie beim Online-Betrieb der Webseite samt technischer Instandhaltung.

Sprechen Sie mich einfach an, damit wir die Instandhaltung und Pflege gemeinsam planen können.

Weitere Informationen:

Webseitentypen

Eine Web Visitenkarte eignet sich ideal für viele Freiberufler & Selbständige, die Ihre Kontaktdaten und Leistungen in Kurzform darstellen möchten.

Vorteile dieses Webseitentyps:

  • alle Informationen auf der Startseite
  • persönlich und prägnant

Unternehmenswebseiten verfolgen je nach Bedarf verschiedene Ziele.

Vom Anleiten der Kunden über den Umgang mit erworbenen Produkten über die Positionierung als regionaler Ansprechpartner bis hin zum Reputationsmanagement ist einiges möglich.

Vorteile dieses Webseitentyps:

  • Kontrolle über die Außendarstellung
  • weiterer Werbekanal im Netz
  • Ihre Kontaktdaten auf den Bildschirmen der Kunden
  • Reichweitensteigerung durch Content Marketing

Web-Portale können, ergänzend zu einer Firmenseite, das Branding des eigenen Unternehmens stärken oder separat zur Verbreitung von Informationen in einer bestimmten Nische genutzt werden.

Vorteile eines umfangreichen Online Blogs:

  • Aufbau von Zielgruppenbesitz durch Newsletter-Marketing
  • direkter Einfluss auf die Leserschaft
  • Einnahmen durch Affiliate- und Bannerwerbung
  • Positionierung als Experte innerhalb der Nische
  • Reichweitensteigerung durch SEO & viele Beiträge
  • Vermarktung eigener digitaler & physischer Produkte

WordPress

WordPress kann auf einem Webserver installiert werden und gibt uns die Möglichkeit die Inhalte einer Webseite komfortabel in einem Admin-Bereich zu verwalten.

Weiterführende Infos:

WordPress, kurz WP, arbeitet mit sogenannten Themes und Plugins.

Das Theme stellt die Design-Basis für die Webseite bereit und Plugins erweitern die Webseite um nützliche Funktionen.

So kann eine Firmenseite beispielsweise per Plugin auf eine Erweiterung um einen Shop-Bereich oder Newsletter-Verteiler vorbereitet werden.

Ja, die Erstellung individueller WordPress-Themes und Plugins ist möglich.

Für umfangreichere Webseiten ist die Programmierung eigener Plugins eine gute Möglichkeit das Projekt möglichst unabhängig von Drittanbietern umzusetzen.

Weitere Informationen:

Haben Sie weitere Fragen?

    Ihre Frage an den Webdesigner

    Stellen Sie dem Webdesigner Ihre Frage und erhalten Ihre Antwort bis zum nächsten Werktag.